Unsere Geschichte

Ingeborg Högemann und Manfred Hirschfelder im Gründungsjahr 2004

Zum 10-jährigen Jubiläum am 18. März 2014

Seit nun zehn Jahren haben die Seniorinnen und Senioren in Ingolstadt eine Anlaufstelle, an die sie sich wenden können: den Verein „Miteinander-Füreinander Seniorenhilfe e.V.“.
Offiziell gegründet wurde „Miteinander-Füreinander Seniorenhilfe e.V.“ am 18. März 2004, aber die Idee wurde schon viel früher geboren: Bereits ein Jahr vorher wurde uns, Manfred Hirschfelder und mir, als ehrenamtliche Mitarbeiter an einem anderen Projekt, die Problematik der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger deutlich: Nicht selten sind Ärzte die einzigen sozialen Kontakte von alleinstehenden, älteren Menschen … vielleicht noch die Kassiererin an der Supermarktkasse.
Sehr zielstrebig gingen wir an die Arbeit und suchten Mitglieder und Unterstützer.
Innerhalb kurzer Zeit standen zusammen mit uns viele weitere, engagierte ehrenamtliche Helfer bereit, die regelmäßig, meist einmal wöchentlich, ältere und einsame Menschen zu Hause und in stationären Einrichtungen besuchen.
Das Angebot des Vereins wurde in den Folgejahren durch weitere Projekte ergänzt. So findet einmal jährlich die Ingolstädter Seniorenwoche statt, die Zeitschrift  „plus60“ wurde unter der Federführung von der iz-Regional ins Leben gerufen. Regelmäßig wurden Vorträge und Gespräche, z.B. beim Pflegestammtisch mit Heimleitern und Ärzten, angeboten. Seit einigen Jahren verfolge ich aus der
Ferne, aber weiterhin mit großem Interesse, die Aktivitäten des Vereins.
Zehn Jahre Miteinander-Füreinander Seniorenhilfe - meinen herzlichen Glückwunsch an die Aktiven und die Unterstützer. Zu beglückwünschen sind auch die vielen Seniorinnen und Senioren, die das Angebot des Vereins für sich nutzen können.

Ihre Ingeborg Högemann

      Aktuelles

Von der SOS-Futterkrippe!

Endlich ist es soweit!

Unsere neue Lager- und Ausgabestelle befindet sich  in der Kronprinz-Rupprecht-Straße,

auf dem Gelände der Tierarzt-Praxis Reindl, Elisabethstraße 8, gegenüber dem Parkhaus
am  Hauptbahnhof

 

Ausgabe ist jeden

ersten

Samstag im Monat,
von 10.30 - 12.30 Uhr

 

Ein sehr herzliches Dankeschön nochmals an alle unsere Spender.

* * *

Wir haben noch weitere Ver-schönerungen und Ergänzungen an der Ausgabestelle geplant, weshalb wir noch weitere  Unterstützung benötigen. Natürlich erhalten Sie eine Spendenquittung für das Finanzamt.
Überweisungen bitte auf
das Spendenkonto: Sparkasse Ingolstadt-Eichstätt,

IBAN: DE33 7215
0000 0050 4013 30
.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Miteinander Füreinander Seniorenhilfe e.V. Ingolstadt